Inas erster Stop-Motion-Film

Mein Tochter Ina, *2014, aktuell also fünf Jahre, schaut sich gerne Playmobil-Stop-Motion-Filme auf YouTube an.

Sie hat mich gefragt, wie das technisch gemacht wird, und ich habe es ihr grob erklärt.

Anschließend wollte sie gleich einen eigenen Stop-Motion-Film machen.

Hier ist er:

Idee und Titel kamen komplett von ihr alleine. Die Umsetzung durfte ich dann machen.

Inas erste Tastatureingaben

Gestern durfte Ina mal bei mir aufm Schoss vorm Mac sitzen. Dann habe ich Ihr die Tastatur herangeholt. TextEdit gestartet und schon ging’s los.

Hier das Ergebnis:

Inas erste Tastendrücke

Ganz ordentlich für fünfeinhalb Monate, oder? Fast schon poetisch. Ein Haiku!

DREI Monate…Juchu

2014-07-09 14.17.07

Und inzwischen fünf Kilogramm schwer ist unsere Süsse. Sehr viel Spass bereiten ihr seit einigen Tagen ihr Mobile und der Spielbogen. Damit kann sie sich wunderbar ausdauernd beschäftigen (praktisch für Mama, die dann mal einen Blogartikel verfassen kann).

Völlig entspannt und ausgeglichen mit sehr langen nächtlichen Schlafphasen ist das Schätzchen ein wahrer Traum.

Auf die nächsten fünf Kilogramm!

Daheim, die dritte

2014-05-25 16.55.42 2014-05-25 19.41.16

So, gestern war erneut der große Tag. Mit einer Batterie an Medikamenten hat Ina gestern die Intensivstation des Klinikum Esslingen in Richtung Heimat verlassen. Da hatten wir dann gleich zwei Ereignisse zu feiern – Ina daheim und natürlich Felix‘ verschobener Geburtstag, damit auch viel Besuch und viele Geschenke u.a. von der Tante aus Australien.

Ich möchte mich ganz herzlich für die vielen Glückwünsche, gedrückten Daumen, Unterstützung, direkt und multimedial bedanken. Ihr habt uns sehr geholfen und es tat gut Euch im Hintergrund zu haben. Das gilt auch für die vielen Facebookfreunde.